Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Stand: Dezember 2016

1. Impressum

Unser im Impressum genannter Verein betreibt den virtuellen Shop www.helpinghandsforkids.at:

Verein Helping Hands for Kids – Shoppen für den guten Zweck Lederergasse 35/DG in 1080 Wien
TelNr. +43 1 890 6117 63
Infos, Datenauskünfte und Beschwerden unter: office@helpinghandsforkids.at
Vereinsregisternummer: ZVR: 593694453
Zuständige Aufsichtsbehörde und Datum der Zulassung: Landespolizeidirektion Wien, Referat Vereins-, Versammlungs- und Medienrechtsangelegenheiten, 13.08.2016
UIDNr: ATU71565558 Obmann: Marcus Ceh
Kassier: Benedikt Schachinger
Mitglieder des Vorstands: Marcus Ceh, Benedikt Schachinger
Adresse des Vorstands: siehe obige Adresse
Medieninhaber, Herausgeber, Verleger: Verein Helping Hands for Kids – Shoppen für den guten Zweck, Lederergasse 35/DG, 1080 Wien
Freiwillige Verhaltensrichtlinien: www.guetezeichen.at
Der Obmann vertritt den Verein nach außen.
Schriftliche Ausfertigungen des Vereins bedürfen zu ihrer Gültigkeit der Unterschriften des Obmanns und des Kassiers.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Verkauf von Gutscheinen für Dienstleistungen oder Waren von Spendern/Unterstützern. Die Erbringung der im Gutschein beschriebenen Leistung erfolgt auf eigene Rechnung durch den “Spender/Unterstützer”. Die Leistungen von Helping Hands for Kids (fortan kurz HH4K) beschränken sich auf die provisionsfreie Vermittlung des Vertragsschlusses und die Abwicklung des Verkaufs von Gutscheinen für die Spender/Unterstützer.

Mit dem Anklicken der Checkbox „Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und bestätige diese hiermit“ vor Abgabe der Bestellung, erklärt sich der Käufer mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden und an sie gebunden. Unsere Angebotspalette ist unverbindlich. Die Bestellung des voll geschäftsfähigen Kunden (Personen ab dem 18. Lebensjahr) stellt ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Alle Angebote auf unserer Website sind freibleibend, unverbindlich und nur erhältlich solange der Vorrat reicht.

2. Vertragssprache

Der Vertragsinhalt, alle sonstigen Informationen, Kundendienst, Dateninformationen und Beschwerdeerledigungen werden in deutscher Sprache angeboten.

3. Währung und Preise

Die Verrechnung erfolgt in Euro. Die Preise gelten zum Zeitpunkt der Bestellung inklusive gesetzlicher MwSt. zuzüglich aller eventuell mit dem Versand entstehenden Spesen. Sie sind vor Vertragsschluss im Warenkorb und danach in einer, an den Kunden elektronisch übersendeten Vertragsbestätigung ersichtlich.

4. Bestellvorgang, Bestellkorrektur, Bestellabbruch

Wenn Sie das gewünschte Produkt ausgewählt haben, können Sie dieses unverbindlich durch Anklicken des Buttons [Kaufen] in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons [Zum Warenkorb] unverbindlich ansehen. Die Produkte können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons [X] wieder aus dem Warenkorb entfernen. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen, klicken Sie den Button [Bezahlen].

Auf der nächsten Seite können Sie alle relevanten Daten eingeben. Sie müssen sämtliche Pflichtangaben vollständig und wahrheitsgemäß angeben, über ein gültiges (von HH4K für den jeweiligen Gutschein vorgesehenes) Zahlungsmittel verfügen und auswählen sowie Widerrufsbelehrung und Akzeptanz dieser AGB bestätigen.

Nach Eingabe Ihrer Daten und Auswahl der Art der Zahlung gelangen Sie über den Button [Bestellung bestätigen] zur Bestellseite, auf der Sie Ihre Eingaben nochmals überprüfen können. Durch Betätigung des „Zurück-Pfeiles“ des Browsers können Sie die Eingaben korrigieren. Der Bestellvorgang lässt sich jederzeit durch Schließen des Browsers abbrechen. Durch Anklicken des Buttons [Zahlungspflichtig bestellen] schließen Sie den Bestellvorgang ab und werden auf die Seite des Zahlungsanbieters weitergeleitet. Nach Zahlungseingang werden die von Ihnenbestellten Gutscheine an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse zugestellt. Die Annahme Ihres Angebotes erfolgt mittels E-Mail durch HH4K im Namen des Spenders/Unterstützers.

Ihre Daten werden von HH4K gemäß den HH4K Datenschutzbestimmungen verarbeitet.

Gutscheine berechtigen den Besitzer des Gutscheins erst nach vollständiger Bezahlung zur Wahrnehmung der im Gutschein enthaltenen Leistung. Ohne Vorlage des Gutscheins kann das Angebot nicht in Anspruch genommen werden.

Die Einlösung der Gutscheine ist nur innerhalb des festgelegten Gültigkeitszeitraums möglich. Der Gültigkeitszeitraum wird auf der Website genannt sowie auf dem für Sie ausgestellten Gutschein aufgedruckt. Nach Ablauf dieses Gültigkeitszeitraums kann die Inanspruchnahme der Leistungen zu den im Gutschein genannten Konditionen nicht mehr verlangt werden.

Sollte Ihr Gutschein nicht innerhalb seines Gültigkeitszeitraums eingelöst werden, kann dieser einmalig bei HH4K gegen einen anderen, gleichwertigen Gutschein eingetauscht werden. Dazu muss sich der jeweilige Gutscheininhaber schriftlich, telefonisch, oder per E-Mail an HH4K wenden. Diese Umtauschmöglichkeit besteht nur innerhalb des Gültigkeitszeitraumes des Gutscheins. Eine Auszahlung des Kaufpreiswertes eines Gutscheines oder von Differenzbeträgen ist ausgeschlossen. Vom Umtausch ausgeschlossen sind Gutscheine, welche gemäß den Widerrufsbestimmungen vom Widerrufsrecht ausgeschlossen sind.

Jeder Gutschein darf nur einmal verwendet werden. Die Spender/Unterstützer haben Zugriff auf die ausgestellten Gutschein-Codes, sodass jeder Versuch einer Mehrfachverwendung nachvollzogen werden kann.

Sie können HH4K und den Spender/Unterstützer jederzeit um unverzügliche Sperrung Ihres Gutscheins ersuchen, wenn Sie diesen verloren haben oder eine missbräuchliche Verwendung (bei Verlust oder Diebstahl) befürchten. Jeder Besitzer des Gutscheins ist zur Einlösung berechtigt, da die Gutscheine nicht personengebunden sind. Es ist lediglich die Vorlage des Gutscheins bei der Einlösung erforderlich, sodass die einlösende Person nicht mit der auf dem Gutschein genannten Person identisch sein muss. Für die unrechtmäßige Einlösung eines Gutscheins übernehmen HH4K und der Spender/Unterstützer keinerlei Haftung. HH4K und der Spender/Unterstützer sind bei Verlust eines Gutscheins, der sich bereits in Ihrem Besitz befunden hat, nicht zum Ersatz verpflichtet.

 

5. Zahlung

Wir akzeptieren folgende Zahlungsarten

  • Kreditkarte (Eurocard/MasterCard, Visa)

Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung noch am gleichen Tag. Bei der Kreditkartenzahlung gibt der Kunde folgende Daten an: Karteninhaber, Kartennummer,Kreditkartenunternehmen, Gültigkeitsdatum, CVV-Code. Die Daten werden per SSLVerschlüsselung mit mindestens 128 Bit Schlüssel übertragen und sind somit für Unbefugte nicht einsehbar. Weitere Infos dazu finden hier: www.helpinghandsforkids.at/faq

  • EPS-Online Überweisung
  • Maestro
  • PayPal

 

6. Datenschutz

Der Schutz Ihrer Privatsphäre uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten

Sie können unsere Website grundsätzlich besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wenn Sie einkaufen möchten oder unseren Newsletter abonnieren wollen, werden personenbezogene Daten erhoben.

Dateneingabe

Damit Sie im Shop bestellen und wir Ihre Bestellung bearbeiten können, benötigen wir folgende Daten des Kunden: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Adresse, Postleitzahl, Ort.
Daten über die Zahlung per Kreditkarte werden von uns nicht erhoben, da die Kreditkartenzahlung über unseren Zahlungspartner Fa. SIX Payment Services (Austria) GmbH (www.six-payment-services.com) abgewickelt wird. Unser Zahlungspartner verschlüsselt Ihre Kreditkartendaten per SSL (mindestens 128 Bit) bei der Datenübertragung).

Nutzung und Weitergabe Ihrer Daten

Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ausschließlich zur Vertragserfüllung und streng nach den gesetzlichen Vorschriften. Zu diesem Zweck erfolgt, soweit erforderlich, eine Weitergabe Ihrer Daten an andere Unternehmen, z.B. für die Leistungserbringung. Diese Unternehmen dürfen Ihre Daten nur zur Auftragsabwicklung und nicht zu weiteren Zwecken nutzen und sind uns gegenüber vertraglich zur Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz verpflichtet. Im Falle einer gesetzlichen Vorschrift, einer behördlichen Anordnung oder eines amtlichen Ermittlungsverfahrens sind wir jedoch gesetzlich verpflichtet, die jeweiligen Daten der Behörde zur Verfügung zu stellen.

Newsletter

Mit Ihrem Einverständnis nutzen wir Ihre E-Mail Adresse zum Versand unseres Newsletters. Sie können die Zusendung unseres Newsletters auch nach der Anmeldung jederzeit abbestellen, indem Sie sich an die Mailadresse im Impressum wenden oder auf den Link zum Abmelden am Ende jedes Newsletters klicken.

Speicherung des Vertragstextes

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestellbestätigung per E-Mail zu. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden.

Die Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (Langzeit-Cookies). Diese Cookies dienen dazu die vom Besucher getroffenen individuellen Auswahlen (z.B. die in einem Warenkorb abgelegten Artikel) zu speichern, um sie dann beim neuerlichen Aufruf der jeweiligen Site im hinterlassenen Zustand wiederherzustellen. Wir verwenden Cookies für die Erstellung einer nichtpersonalisierten Statistik. Die erzeugten Cookies haben eine Verfallszeit von max. 3 Monaten. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden, von Fall zu Fall über die Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies grundsätzlich ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. Unter Hilfe in Ihrem Browser finden Sie eine Beschreibung, wie Sie die gängigen Browser entsprechend einstellen und Cookies annehmen oder ablehnen können. Um unseren Warenkorb nutzen zu können, müssen die Cookies zugelassen werden! Falls sie keine Cookies annehmen möchten, können sie auch telefonisch oder per Fax bestellen. Bei jeder Anforderung einer Datei im Shop werden Zugriffsdaten gespeichert. Die über Sie gespeicherten Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, durch uns ist ausgeschlossen.

Verwendung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch diese Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IPAdresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google benutzt diese Informationen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Datensicherheit

Ihre Vertragsdaten werden verschlüsselt mittels SSL Verfahren (siehe dazu auch: http://www.helpinghandsforkids.at/faq/) über das Internet übertragen. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen.

Auskunftsrecht

Sie haben nach dem DSG 2000 das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung dieser Daten.

7. Widerrufsrecht

Verbraucher gem. KSchG haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt:

  1. im Falle eines Dienstleistungsvertrags oder eines Vertrags über die Lieferung von Wasser, Gas oder Strom, wenn sie nicht in einem begrenzten Volumen oder in einer bestimmten Menge zum Verkauf angeboten werden, von Fernwärme oder von digitalen Inhalten, die nicht auf einem körperlichen Datenträger geliefert werden vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
  2. im Falle eines Kaufvertrags vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware/n in Besitz genommen haben bzw. hat.
  3. im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die der Verbraucher im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
  4. im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.
  5. im Falle eines Vertrags zur regelmäßigen Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Name, Anschrift und E-Mail-Adresse) mittels einer eindeutigen Erklärung (per E-Mail oder Brief) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Der Widerruf ist an

Verein Helping Hands for Kids – Shoppen für den guten Zweck
Lederergasse 35/DG in 1080 Wien
Telefon: (01) 890 6117 63
E-Mail: widerruf@helpinghandsforkids.at

als Vertreter des jeweiligen Spenders/Unterstützers zu richten.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Ist der Kunde Unternehmer, so ist ein Widerruf gänzlich ausgeschlossen.

Der Verbraucher hat kein Rücktrittsrecht bei Verträgen über

1. Dienstleistungen, wenn der Unternehmer – auf Grundlage eines ausdrücklichen Verlangens des Verbrauchers nach § 10 FAGG sowie einer Bestätigung des Verbrauchers über dessen Kenntnis vom Verlust des Rücktrittsrechts bei vollständiger Vertragserfüllung – noch vor Ablauf der Rücktrittsfrist nach § 11 FAGG mit der Ausführung der Dienstleistung begonnen hatte und die Dienstleistung sodann vollständig erbracht wurde,
2. Waren oder Dienstleistungen, deren Preis von Schwankungen auf dem Finanzmarkt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat und die innerhalb der Rücktrittsfrist auftreten können,
3. Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind,
4. Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
5. Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
6. Waren, die nach ihrer Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
7. alkoholische Getränke, deren Preis bei Vertragsabschluss vereinbart wurde, die aber nicht früher als 30 Tage nach Vertragsabschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat,
8. Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware, die in einer versiegelten Packung geliefert werden, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
9. Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierte mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen über die Lieferung solcher Publikationen,
10. Dienstleistungen in den Bereichen Beherbergung zu anderen als zu Wohnzwecken, Beförderung von Waren, Vermietung von Kraftfahrzeugen sowie Lieferung von Speisen und Getränken und Dienstleistungen, die im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen erbracht werden, sofern jeweils für die Vertragserfüllung durch den Unternehmer ein bestimmter Zeitpunkt oder Zeitraum vertraglich vorgesehen ist,
11. die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger gespeicherten digitalen Inhalten, wenn der Unternehmer – mit ausdrücklicher Zustimmung des Verbrauchers, verbunden mit dessen Kenntnisnahme vom Verlust des Rücktrittsrechts bei vorzeitigem Beginn mit der Vertragserfüllung, und nach Zurverfügungstellung einer Bestätigung nach § 7 Abs. 3 FAGG – noch vor Ablauf der Rücktrittsfrist nach § 11 FAGG mit der Lieferung begonnen hat,
12. dringende Reparatur- oder Instandhaltungsarbeiten, bei denen der Verbraucher den Unternehmer ausdrücklich zu einem Besuch zur Ausführung dieser Arbeiten aufgefordert hat. Erbringt der Unternehmer bei einem solchen Besuch weitere Dienstleistungen, die der Verbraucher nicht ausdrücklich verlangt hat, oder liefert er Waren, die bei der Instandhaltung oder Reparatur nicht unbedingt als Ersatzteile benötigt werden, so steht dem Verbraucher hinsichtlich dieser zusätzlichen Dienstleistungen oder Waren das Rücktrittsrecht zu.

Dem Verbraucher steht schließlich kein Rücktrittsrecht bei Verträgen zu, die auf einer öffentlichen Versteigerung geschlossen werden.

Für den Fall, dass Ihnen eine gesonderte Widerrufsbelehrung des Spender/Unterstützers vorliegt, können Sie den Widerruf selbstverständlich auch direkt an diesen richten. Erhaltene Sachen sind ausschließlich an den Spender/Unterstützer als Ihren Vertragspartner zurückzusenden. Identität und Anschrift des Spenders/Unterstützers entnehmen Sie den verlinkten Informationen der Angebote, der E-Mail-Kommunikation, der Widerrufsbelehrung des Spenders/Unterstützers oder den der Sendung beiliegenden Versandunterlagen.

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzustellen. Können Sie dem Spender/Unterstützer die empfangene Leistung nicht, nur teilweise oder nur in verschlechtertem Zustand zurückstellen, müssen Sie dem Spender/Unterstützer insofern Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf Kosten und Gefahr des Spenders/Unterstützers zurückzusenden. Sie haben die üblichen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilleistung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für den Spender/Unterstützer mit deren Empfang.

Ihr Widerrufsrecht gegenüber dem Spender/Unterstützer erlischt im Falle eines Vertrages über die Erbringung einer Dienstleistung vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ihnen steht beim Kauf von Gutscheinen für Eintrittskarten für bestimmte Veranstaltungen, Pauschalreisen und ähnliche Freizeit-Dienstleistungen (§18 FAGG) die bei Vertragsschluss zur Inanspruchnahme zu einem vom jeweiligen Veranstalter genau festgelegten Zeitpunkt oder angegebenen Zeitraum berechtigen, kein Widerrufsrecht zu, so dass Sie in diesem Fall nicht zur Rückgabe des Gutscheins an HH4K bzw. der Eintrittskarten an den jeweiligen Veranstalter berechtigt sind.

8. Vertragsauflösung

Sollte ein Gutschein innerhalb des Gültigkeitszeitraums nicht eingelöst werden können, obliegt es dem Gutscheininhaber, den Gutschein zum Beispiel durch Weitergabe an eine andere Person anderweitig zu verwenden. Ein Rücktritt vom Vertrag ist nach Ablauf der Widerrufsfrist ohne Vorliegen eines gesetzlichen oder in diesen AGB geregelten Rücktrittsgrundes nicht möglich. Eine Terminverschiebung oder Aufhebung des Vertrags kann nur mit Zustimmung des Spenders/Unterstützers erfolgen.

Bei einer Zahlungsstornierung wird Ihnen HH4K eine Nachfrist von zumindest 10 Werktagen für den Eingang der Zahlung setzen. Langt die Zahlung auch innerhalb der Nachfrist nicht ein, ist HH4K berechtigt, den Gutschein für ungültig zu erklären. Erst ab Zahlungseingang darf der Gutschein von Ihnen eingelöst werden.

Wird eine Zahlung storniert oder ein Gutschein im Tausch gegen einen anderen Gutschein von Ihnen zurückgegeben, obwohl Sie den Gutschein beim Spender/Unterstützer bereits eingelöst haben, sind Sie HH4K stellvertretend für den Spender/Unterstützer zur Erstattung des Kaufpreises für den Gutschein verpflichtet.

Wird beim Kauf von Produkten eine Zahlung storniert, obwohl Sie die Ware bereits erhalten haben, sind Sie entweder dem Spender/Unterstützer zur Rücksendung der Ware oder zur erneuten Zahlung des Kaufpreises an HH4K (stellvertretend für den Spender/Unterstützer) verpflichtet.

9. Schlichtungsstelle

Wir verpflichten uns, in Streitfällen am Schlichtungsverfahren des Internet Ombudsmann teilzunehmen:

www.ombudsmann.at

Internet Ombudsmann, Margaretenstraße 70/2/10, A-1050 Wien

Nähere Informationen zu den Verfahrensarten unter www.ombudsmann.at oder in den jeweiligen Verfahrensrichtlinien:

Verfahrensrichtlinien des Internet Ombudsmann für die alternative Streitbeilegung nach dem  AStG (AStG-Schlichtungsverfahren)

http://www.ombudsmann.at/media/file/67.Richtlinien_Internet_Ombudsmann_AStG-Verfahren.pdf

Richtlinien für das Schlichtungsverfahren beim Internet Ombudsmann außerhalb des Anwendungsbereichs des AStG (Standard-Verfahren)
https://secure.ombudsmann.at/media/file/66.Richtlinien_Internet_Ombudsmann_StandardVerfahren.pdf

Für die Beilegung von Streitigkeiten mit unserem Unternehmen kann auch die OS-Plattform genutzt werden: http://ec.europa.eu/consumers/odr

Unsere E-Mail-Adresse: office@helpinghandsforkids.at

10. Haftungsausschluss

HH4K haftet nicht für Leistungserbringung durch die Spender/Unterstützer, sondern nur für die sorgfältige Auswahl des jeweiligen Spenders/Unterstützers, die Vermittlung der Angebote und die korrekte Weiterleitung von Informationen, Anzeigen und Willenserklärungen.

Die Haftung von HH4K für vertragliche Pflichtverletzungen oder Delikt ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Dies gilt nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und Ansprüchen wegen der Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten. Insoweit haftet HH4K für jeden Grad des Verschuldens. Wesentliche Vertragspflichten im Sinne dieser AGB sind solche Pflichten, die die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages und die Erreichung seines Zwecks erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner vertrauen darf.

Beschreibungen/Bildmaterial auf der HH4K-Website stellen keine Zusagen von HH4K dar.

11. Copyright

Alle Nachrichten, Grafiken und das Design unserer Website dienen ausschließlich der persönlichen Information unserer Kunden und sind urheberrechtlich geschützt.

12. Erfüllungsort/anwendbares Recht/Gerichtsstand

Erfüllungsort für den Spender/Unterstützer ist dessen Geschäftssitz, sofern zwingende Gesetzesbestimmungen dies nicht abweichend regeln.

Für diesen Vertrag gilt das Recht der Republik Österreich. Dies gilt nicht, wenn spezielle Verbraucherschutzvorschriften im Heimatland des Verbrauchers günstiger sind.

Haben Sie Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt oder Beschäftigungsort in Österreich, ist für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag das Gericht, in dessen Sprengel Ihr Wohnsitz, gewöhnlicher Aufenthalt oder Beschäftigung liegt, ausschließlich zuständig. Dies gilt auch für den Fall, dass Sie nach dem Vertragsabschluss Ihren Wohnsitz, gewöhnlichen Aufenthalt oder Beschäftigungsort ins Ausland verlegt haben. Haben Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Österreich (bzw. einem anderen EU-Staat) oder sind Sie Unternehmer, ist ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Sitz des Spenders/Unterstützers.

13. Sonstiges

Rechtserhebliche Erklärungen gegenüber HH4K oder einem Spender/Unterstützer bedürfen der Schriftform, wobei E-Mails diesem Formerfordernis entsprechen.

Regressforderungen im Sinne des Produkthaftungsgesetzes sind ausgeschlossen, es sei denn, der Regressberechtigte weist nach, dass der Fehler in unserer Sphäre verursacht und zumindest grob fahrlässig verschuldet worden ist.

Der Vertragspartner verzichtet auf die Möglichkeit der Aufrechnung. Dies gilt jedoch nicht gegenüber Verbrauchern.  

Freiwillige Verhaltensrichtlinien: www.guetezeichen.at

SpeichernDrucken

Kostenlose Software zum Öffnen einer PDF-DateiAdobe Acrobat Reader © (Download: http://get.adobe.com/de/reader/)